Die Illustrationen

sind von der Künstlerin Karina Cerná-Lobpreis in einem eigenen, additiven Bildstil einfühlsam am Buch orientiert
und mit großer Sorgfalt konzipiert. Die mit  ihrem Kreideauftrag teilweise collagenhaft
anmutenden Bilder können einerseits Textpassagen ergänzen und geben andererseits dem Leser
zusätzlichen Raum und Nahrung für die eigenen Fantasien.
 

Die Illustratorin ist Absolventin der Hochschule der Künste Berlin und Meisterschülerin von Prof. Helmut Lortz.
Als Kunstgrafikerin wählte Karina Cerná-Lobreis die Schwerpunkte Illustration und Stoffdesign.
Sie arbeitet als Kunsttherapeutin und Dozentin für freies experimentelles Zeichnen und bildnerisches Gestalten.
© Copyright 1998 by Karina Cerná-Lobreis

Images on this page may not be used or reproduced, in part or whole, without written permission.


Hier sehen Sie eine Auswahl von zehn Motiven mit einem jeweils entsprechenden Textausschnitt.
 

Die Nacht war sicherlich erbarmungslos, meinten die Florentiner Herren, als sie das Schriftstück das eine oder andere Mal gelesen hatten...

"Ich war bei diesem Gottesstreiter Savonarola und habe ihn um seine Freundschaft mit uns, den Herren von Florenz, gebeten...

Einer Waschfrau aus der Nachbarschaft fiel es eines frühen Morgens auf, daß der Domini canis, der schwarzweiß gescheckte Wachhund des Klosters...

Aber dies Bild - bitte das nächste Dia, mag Ihnen eine Vorstellung vermitteln: es ist von A. da Messina, der den Märtyrertod des heiligen Sebastian...

... Romola las beim Schein ihrer Kerze ein paar Seiten aus Platons Dialog "Phaidon" über die Unsterblichkeit der Seele ...

 

"Wir sind ja lauter Rosenstöcke, sich selbst begießend wunderbar, das Freudenröslein sei begossen mit edlem Weine süß und klar."

Über tausend Jahre hat sie an einer Korallenbank im Mittelmeer geschlafen, von Tritonen gehütet. Da regen sich plötzlich die Lüfte...

 

Aus der Tatsache der Tötung ließ sich die Ursache dieses Verbrechens nicht ermitteln oder die Untat erklären...

Sie erkannte Lucrezia Borgia, die dem Kardinal Bibbiena auf Knien anflehte, um alles in der Welt diesen Mann zu retten, sie würde sich ihm...

 

... die Arno-Stadt von Norden her bei Santa Maria Novella, durchschritt die herrliche Fassade, die Leon Battista Alberti entworfen hatte.

 


 

Kernseite | zurück zum Buch